scoring-verbraucherinfo.de

Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

scoring-verbraucherinfo.de

Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Das Neueste

Berufsunfähigkeit – die verkannte Gefahr

Der Verlust der Arbeitskraft bedeutet in der Regel auch eine deutliche Einkommenseinbuße. Über das Ausmaß dieser Versorgungslücke sind sich viele jedoch nicht bewusst. Vor Krankheit oder Unfall kann man sich kaum schützen – vor den finanziellen Folgen schon. Mit einer guten Berufsunfähigkeitsversicherung (kurz: BU) kann für den Fall der Fälle vorgesorgt werden. Neben dem rechtzeitigen Abschluss in

Staatsanwaltschaft Dortmund – Stefan-Romeo Oprea Diebstahl

520 Js 295/17
Die Staatsanwaltschaft Dortmund führt unter dem Aktenzeichen - 520 Js 295/17 - ein Strafvollstreckungsverfahren gegen Stefan-Romeo Oprea geborener Orbu, geboren am 18.08.1983, der durch Urteil des Landgerichts Dortmund (36 KLs 43/17) vom 05.03.2018 wegen Diebstahls u. a. verurteilt wurde.

Sparkasse Bremen gründet Tochtergesellschaft Smavesto

Ein Vermögen unkompliziert in der digitalen Welt aufbauen oder verwalten - dabei unterstützt künftig Smavesto, Tochterunternehmen der Sparkasse Bremen. Entwickelt wurde die Vermögensanlage von einem Projektteam der Sparkasse Bremen gemeinsam mit externen Experten für künstliche Intelligenz (KI).

Zinsbindung, Sondertilgung und Vorfälligkeitsentschädigung

Eine Baufinanzierung ist in juristischer Hinsicht ein nicht ganz einfaches Konstrukt. Wie funktioniert eine Grundschuld? Welche Rechte und Pflichten haben Bank und Kreditnehmer während der Dauer der Zinsbindung? Ausführliche Antworten auf diese und ähnliche Fragen finden Sie in den nachfolgenden Beiträgen.

“Geplanter Provisionsdeckel bei Lebensversicherungen ist verfassungswidrig”

Der Evaluierungsbericht des Bundesfinanzministeriums (BMF) zum Lebensversicherungsreformgesetz sieht die Schaffung eines gesetzlichen Provisionsdeckels im Bereich der Lebensversicherung (LV) vor. Ein solcher Provisionsdeckel im Bereich der Lebensversicherung ist sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig.

Amtsgericht Stolzenau – Pascal Hirsch Betrug

Betrifft: Betrug in 60 Fällen und des Computerbetruges in 7 Fällen, davon in einem Fall dreifach tateinheitlich begangen, sowie versuchten Computerbetruges in zwei Fällen, Verkauf von Konsumgütern über das Internet vom Anfang 2015 bis Mitte 2016.

Das Amtsgericht Stolzenau vollstreckt eine Einziehungsanordnung des Landgerichts Hannover wegen Betruges (Computerbetrug etc.) in mehreren Fällen.

scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Archiv