scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

ArchivMärz 2019

Immobilienfonds

Anteile an geschlossenen Immobilienfonds werden verkauft wie warme Semmeln. Spektakuläre Pleiten und die Verurteilung einzelner Initiatoren wegen Kapitalanlagebetrugs zeigen jedoch, dass Sie sich als Anleger bei diesen meist als risikolos angebotenen Produkten ("Immobilien sind immer sicher") heftig die Finger verbrennen können.

Neuer Geschäftsführer bei Investify

Dr. Harald Brock (35) ist seit März 2019 neuer Geschäftsführer des digitalen Vermögensverwalters Investify. Brock war zuvor bei der Sparkassen-Finanzgruppe tätig, wo er bislang als Direktor die Bereiche Vertriebssteuerung, Marketing und Digitalisierung verantwortete.

Maxpool kooperiert mit der Deutschen Vorsorgedaten Bank

Der Finanzdienstleister Maxpool arbeitet künftig mit der Deutschen Vorsorgendatenbank (DVBD) zusammen. Die DVBD unterstützt Makler dabei, rechtlich einwandfreie Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen für ihre Kunden zu erstellen. Die Vollmachten werden in einem zentralen Register hinterlegt, welches in Notfallsituationen von Krankenhäusern angefragt wird.

Urteil: Kein Schadensersatz wegen unwirksamer Mietpreisbremse

Das Landgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 25. März 2019 entschieden, dass Mietern kein Schadensersatz gegen das Land Hessen zusteht, weil die sogenannte „Mietpreisbremse“ unwirksam ist (Aktenzeichen 2-04 O 307/18, nicht rechtskräftig).

Bund der Versicherten zeigt sich „entsetzt“ über geplanten Provisionsdeckel in der Lebensversicherung

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat einen Referentenentwurf für ein „Gesetz zur Deckelung der Abschlussprovisionen von Lebensversicherungen und von Restschuldversicherungen“ vorgelegt. Der Bund der Versicherten (BdV) ist entsetzt: „Wir erleben erneut eine weitere, massive Unterstützung der Lebensversicherungsunternehmen zu Lasten der Versicherten“, so BdV-Vorstandssprecher Axel Kleinlein.

Amtsgericht Hannover – Calvin Krenn Hehlerei

Das Amtsgericht Hannover vollstreckt eine Einziehungsanordnung des Amtsgerichts Hannover wegen Hehlerei (Az. 314 Ds 3432 Js 75464/17 (283/17)) gegen Calvin Krenn. Diese ist rechtskräftig seit dem 12.02.2018. Das Gericht hat diese Anordnung getroffen, um das aus Straftaten Erlangte wieder zu entziehen.

scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Archiv