scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

ArchivDezember 2018

Gute Voraussetzungen für Multibanking

Banken bieten ihren Kunden immer mehr digitale Services, die über das reine Online-Banking hinausgehen. Dazu gehören Multibanking-Anwendungen, in denen Bankkunden all ihre Konten bei verschiedenen Finanzdienstleistern zentral verwalten können.

Banken wachsen und wachsen

Der Finanzsektor stemmt sich gegen den Wachstumsstillstand. Strategisch setzen acht von zehn Banken, Versicherern und sonstigen Finanzdienstleistern auf die bewährten Geschäftsmodelle und ihr Kerngeschäft.

Immobilien bleiben beliebteste Geldanlage der Deutschen

Die deutschen Bundesbürger legen ihr Geld nach wie vor am liebsten in Immobilien an. Dabei finden digitale und transparente Crowdinvestments in einzelne Projekte immer mehr Zuspruch. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Online-Umfrage des Hamburger Fintechs Exporo zum Thema „Drohende Rezession – wie retten Sie Ihr Vermögen?“ zu der im November dieses Jahres 1.000 Bundesbürger befragt wurden.

Deutsche Hypo Immobilienklima: “Stimmungseinbruch zu Weihnachten”

Bei der 132. Monatsbefragung des Deutsche Hypo Immobilienklimas fällt der Index im Dezember gegenüber dem Vormonat um 4,3 Prozent auf nun 117,8 Zählerpunkte. In den vergangenen drei Jahren war der Rückgang im Vergleich zum Vormonat lediglich im August 2018 mit 4,4 Prozent noch höher.

China strebt nach Weltwirtschaftsherrschaft per Blockchain

Die Festnahme der Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou kann auch als ein neues Kapitel im Handelskrieg zwischen China und den USA gelesen werden. „Sie zeigt, dass die USA zunehmend in die Defensive geraten - auch weil China auf der Blockchain angreift“, sagt Karsten Müller, Geschäftsführer des auf technologische Investments fokussierten Fondsadvisors Chain Berry Asset Management.

Wir brauchen ein Neubauklima in Deutschland

Im Deutschen Bundestag ebenso wie im Bundesrat steht am 19. Oktober 2018 Wohnungspolitik auf der Tagesordnung. „Die langjährige Diskussion über eine Verschärfung des Mietrechts muss mit diesem Gesetz ein Ende finden.

Massives Problem mit Geldwäsche bei Immobilien

Im deutschen Immobilienmarkt dürften jährlich mehrere Milliarden Euro gewaschen werden. Nach Schätzungen werden 15 bis 30 Prozent aller kriminellen Vermögenswerte in Immobilien investiert. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Geldwäsche bei Immobilien in Deutschland“ der Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland.

Private Altersvorsorge muss attraktiver werden

Geld beiseitezulegen hält die Mehrheit der 30- bis 59-jährigen Deutschen für vernünftig. Allzu sehr einschränken, um etwa fürs Alter vorzusorgen, will sie sich aber nicht. Neue Impulse sind nötig – für eine attraktive private Rente.

Marktteilnehmer blicken positiv in die Zukunft

Finanzierer, Betreiber und Investoren von Einzelhandelsimmobilien blicken trotz herausfordernder Rahmenbedingungen in einem sich dynamisch verändernden Segment positiv in die Zukunft, so der Tenor der Expertendiskussion „Einzelhandel im Umbruch - Perspektiven für Einzelhandelsimmobilien“, die am 18. September bei der HSH Nordbank stattfand.

scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Archiv