scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Advanced Bitcoin Technologies: Neues Produkt und erste Investments in Wachstumsportfolio

Die Multiwährungsplattform Advanced Bitcoin Technologies setzt ihre strategische Neuausrichtung fort: Die 100-prozentige Konzerntochtergesellschaft savedroid FL GmbH hat ihr neues Produkt „twest – Get Bitcoin by tweet“ gestartet. Zudem wurden die ersten Wachstumsportfolio-Investments in Krypto-Token getätigt. Ziel beider Maßnahmen ist die Umsetzung der neuen, erweiterten Unternehmensstrategie zum Blockchain-Ecosystem-Builder, die es Anlegern ermöglicht, am globalen Megatrend von Krypto- und Digital-Assets zu partizipieren.

Die neue, mobile App „twest – Get Bitcoin by tweet“ bietet privaten Nutzer einen einfachen, preiswerten und sicheren Zugang zu Kryptowährungen. Durch twest können Nutzer selbst Kleinstbeträge in Bitcoin wechseln und von der Wertentwicklung der Kryptowährung profitieren und das, ohne sich mit den technischen Komplexitäten der Blockchain auseinandersetzen zu müssen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Dabei können sich Nutzer frei entscheiden, ob sie mit jedem Tweet von Elon Musk regelmäßig einen Kleinstbetrag in Bitcoin wechseln oder lieber einen Einmalbetrag verwenden wollen.

Die savedroid FL GmbH hatte im Oktober 2021 von der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) die Registrierung als VT-(Vertrauenswürdige Technologien)-Wechseldienstleister erhalten. Im nächsten Schritt ist im Laufe dieses Jahres die Integration der Verwahrung der gewechselten Kryptowährungen geplant. Perspektivisch soll der Ausbau zur API-(Application Programming Interface)-Plattform erfolgen.

Parallel hat Advanced Bitcoin Technologies einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum Blockchain-Ecosystem-Builder erreicht. Im Rahmen des neu geschaffenen Wachstumsportfolios wurden die ersten Investments in Krypto-Token getätigt. Diese umfassen 1inch Network (1INCH), Acala Token (ACA), Audius (AUDIO), Compound (COMP), Enjin Coin (ENJ), EOS (EOS), Kava (KAVA), Oasis Network (ROSE), PancakeSwap (CAKE), Polkadot (DOT), Powerledger (POWR), Stellar (XLM), Storj (STORJ), TRON (TRX) und Yield Guild Games (YGG). Noch im Laufe dieses Jahres sollen zudem Investitionen in aussichtsreiche, frühphasige Blockchain- und Digital-Assets-Startups mit Fokus auf Tokenization, Custody, Payments, NFTs, Gaming und VR/Metaverse folgen. (DFPA/JF1)

Die Advanced Bitcoin Technologies AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine Multiwährungsplattform.

www.abt-ag.com

von
scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Archiv