scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Astorius: Verwaltetes Vermögen übertrifft eine Milliarde Euro

Der Private-Equity-Dachfonds-Anbieter Astorius Consult hat die Milliarden-Euro-Marke beim verwalteten Vermögen überschritten. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, verzeichnet Astorius fortgesetzte Zuflüsse in seine Fonds seitens institutioneller Investoren und Private-Wealth-Kunden.

Erst im Dezember 2021 hatte Astorius seinen Private-Equity-Dachfonds „Astorius Capital PE Fonds VI“ („ACF VI“) beim Maximalvolumen von 125 Millionen Euro geschlossen (DFPA berichtete). Derzeit im Vertrieb befinden sich der siebte Astorius Capital PE Fonds („ACF VII“) mit einer auf das US-Mittelstandssegment fokussierten Anlagestrategie und der auf das Mittelstandssegment im Heimatmarkt Europa konzentrierte achte Fonds („ACF VIII“). Das Zielvolumen des „ACF VII“ beträgt 75 Millionen US-Dollar, während das Zielvolumen des „ACF VIII“ bei 100 Millionen Euro liegt.

Mit Investitionen in über 30 Zielfonds ist Astorius bisher an über 190 Mittelstandsunternehmen beteiligt und konnte den Kapitaleinsatz bei den bisher realisierten Transaktionen im Schnitt um den Faktor 3,8x steigern. Dieses Ergebnis liegt laut Unternehmensangaben weiterhin über dem Ziel, als Dachfonds nach Kosten den Private-Equity-Markt zu schlagen.

„Die Milliardenmarke ist für uns ein wichtiger Meilenstein“, kommentiert Thomas Weinmann, Gründer und Managing Partner bei Astorius Consult. „Seit Jahren erlebt der Finanzmarkt einen klaren Trend hin zur Anlageklasse Private Assets, weshalb es immer entscheidender ist, einer klaren Strategie zu folgen und sich nicht von vermeintlich günstigen Gelegenheiten treiben zu lassen“, gibt er zu bedenken. „Um den Erfolg unseres Ansatzes messbar zu machen, verlassen wir uns nicht auf unser Bauchgefühl. Laut preqin, einer renommierten Datenbank für alternative Investments, zählt unser 2013 aufgelegter ACF I bereits vor Ende seiner Laufzeit zu den besten drei Prozent der PE-Dachfonds überhaupt.“

„Es ist unser erklärtes Ziel, überdurchschnittliche Renditen zu erzielen, indem wir Nachhaltigkeitsorientierung und Qualität der mandatierten Fondsmanager die höchste Priorität einräumen. Die hohen Kapitalzuflüsse sehen wir als Bestätigung an, dass auch unsere Kunden und Investoren diesen Ansatz schätzen“, erklärt Julien Zornig, ebenfalls Managing Partner bei Astorius. „Wir beobachten stetig wachsende Anlagequoten vor allem aus Investorenkreisen mit gestiegenen Ansprüchen an ethisch-nachhaltiges Investieren. Für diese Anlegergruppe ist natürlich auch unser überragendes Renditeprofil attraktiv.“ (DFPA/JF1)

Die Astorius Consult GmbH ist ein in Hamburg ansässiger Anbieter und Fondsmanager von Private-Equity-Dachfonds für vermögende Privatkunden und Family Offices. Astorius wurde 2012 gegründet.

www.astorius.net

von
scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Archiv