scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Promis und Rentner ziehen um: Ex-Krisenstaat in der EU ist Europas neue Steueroase

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Portugal steckte noch vor wenigen Jahren tief in der Krise – jetzt will die Regierung das Land zur Steueroase machen und so sanieren. Schon vor fast zehn Jahren senkte sie die Steuern deutlich, um wohlhabende Ausländer ins Land zu locken. Für diese gilt jetzt ein steuerlicher Sonderstatus. Seit dem Brexit-Referendum rührte Lissabon zudem verstärkt die Werbetrommel.

Prominente Einwanderin in Lissabon

Mittlerweile scheint die Strategie aufzugehen. So hat die Hauptstadt Lissabon kürzlich eine prominente Einwohnerin hinzugewonnen: Popstar Madonna. Offiziell, weil ihr Sohn dort Fußball spielt. Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ berichtet aber auch von den zahlreichen Steuervorteilen, die die Sängerin dort genießt.

Statt knapp 44 Prozent in ihrem vorherigen Wohnort New York zahlt sie nur noch 20 Prozent Steuern auf ihr Einkommen. Zudem fallen nur zehn Prozent Lizenzgebühren auf Plattenverträge an.

Auch deutsche Rentner werden durch einen steuerlichen Sonderstatus angezogen: Betriebsrenten und Pensionen sind in den ersten zehn Jahren steuerfrei. Renten aus der gesetzlichen Sozialversicherung werden jedoch weiterhin in Deutschland besteuert. 

Derzeit leben über 20.000 deutsche Rentner in Portugal – Tendenz steigend. Rechtsanwalt Alexander Rathenau, der in Portugal mehrere Kanzleien für deutsche Auswanderer betreibt, berichtet: „Wir erhalten mehrere hundert Anfragen im Jahr.“

Quelle: FOCUS Finanzen

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
scoring-verbraucherinfo.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Archiv